16.04.2014

Neue Fahrpläne für Sonderfahrten

Im Mai verkehren wieder etliche Sonderzüge über die Alb-Bahn, hierfür sind die Fahrpläne nun online. Am 4. Mai erwarten wir anlässlich des Schafauftriebs in Münsingen einen Sonderzug von Stuttgart, der mit der Baureihe 218 bespannt sein wird. Am 18. Mai findet in Marbach das Jubiläum anlässlich des 500. Geburtstages des Gestüts statt, auch hierzu gibt es einen Sonderfahrplan mit zusätzlichen Bussen und Zügen.

Übrigens sind noch ein paar Restplätze für unsere Gourmet-Züge am 10. und 24. Mai verfügbar, reservieren Sie jetzt!

13.04.2014

Die neuen NE81 sind da

VT410 in Ulm am E-Lokschuppen

VT410 in Ulm am E-Lokschuppen

VT410 mit dem ersten Güterzug bei Mehrstetten

VT410 mit dem ersten Güterzug bei Mehrstetten

Erst am letzten Tag des März 2014 waren sie in Münsingen angekommen, schon sind die ersten Wagen unterwegs. Während der VT411 bereits in Neuoffingen zur Neulackierung weilt, machte sich unterdessen das Personal der SAB am vergangenen Wochenende mit den neuen Wagen und auch mit der Strecke nach Ulm vertraut.
Der VT410 fuhr daher von Münsingen aus bis nach Ulm und zurück. In Ulm wurden dann alle wichtigen Bahnhofsgruppen und örtlichen Besonderheiten behandelt. Auf dem Rückweg wurden dann in guter alter Privatbahnmanier die in Schelklingen wartenden Holzwagen für Engstingen bis nach Münsingen mitgenommen.

30.03.2014

Neues Verkehrskonzept für die SAB an Sonn- und Feiertagen

Nach einigen Jahren des konstanten Verkehrs an Sonn- und Feiertagen auf der Alb-Bahn gibt es in diesem Jahr wieder einige Neuerungen. Neben einigen Änderungen der Fahrzeiten (Züge 184 und 185) wird ab Mai zusätzlich ein Zug morgens ab Münsingen nach Ulm und abends wieder zurück auf die Alb verkehren. Dieser Zug ermöglicht auch Tagestouristen aus der Region Münsingen einen ausgiebigen Ausflug nach Ulm, Augsburg oder bis an Bodensee.
Extra für die Umsetzung des neuen Fahrplans wurden durch die SAB vier Wagen des Typs NE81 beschafft. Die Wagen wurden von der WEG übernommen und werden in den kommenden Wochen noch an die Einsätze auf der SAB angepasst werden. Die erste Serie der Baureihe NE81 hat mit Baujahr 1981 im Betrieb die Schwelle zur Historie gerade erst überschritten und kommt direkt aus dem Betriebseinsatz. Die Wagen eignen sich aufgrund ihrer Bauart aber auch als Schlepptriebwagen im Güterverkehr und machen die Alb-Bahn somit auch fit für die Zukunft.

… was tut sich gerade auf dem Bahnhof?